Über mich & Kontakt

Ich, Frank, verbinde gerne verschiedene Perspektiven und damit auch Menschen. Ich versuche mir selbst mein Erleben zu erklären. Aus meinen Beobachtungen, Reflektionen und Inspirationen entstanden und entstehen eigene Visionen und Ideen, denen ich folge und sie prüfe. Mit prüfen meine ich, ob sich diese auch im Alltag bewähren. Meine Erfahrungen möchte ich hier auf dieser Webseite teilen und auf diesem Wege zu mehr Verständigung und Kooperation beitragen. Meine Lehren praktiziere ich auch beruflich als ganzheitlicher Coach für Zusammenarbeit und Kooperation und erfahre auch hier Wirksamkeit.

Mein heutiges Wirken sah ich nach der Schule noch nicht als Beruf. So lernte ich Handwerkliches, studierte Wirtschaft, arbeitete im Management, führte Teams und Projekte, gründete eine Aktiengesellschaft und vieles mehr. Neben dem Beruflichen waren private Situationen wichtige Auslöser und Helfer, die Wege der Verständigung zu gehen. Es waren auch die Krisen, Trennungen, Enttäuschungen und das Nicht-Verstehen, die mich vorantrieben. Und es ist gut so.

Ich lerne um besser zu verstehen – von mir selbst und anderen. In den Begegnungen lerne ich Praktisches, Menschliches und manches schwer Erklärbare. Da wo Worte nicht reichen, bleibt mir das Empfinden, Spüren und Fühlen. So entdecke ich die verbindende Sprache der Emotionen und Gefühle immer wieder neu. Diese Sprache hilft mir auch im Ergründen von Glauben, Sehnsucht und Spiritualität. Mein Glauben ist aus meiner Vergangenheit geboren und meine Spiritualität gibt mir Orientierung und Kraft für die zukünftigen Wege. Und die Sehnsüchte? Sie sind meine Beziehungen zwischen Vergangenheit und Zukunft. Und so bin ich auch immer Forscher, Künstler und ein staunendes Kind.


Kontakt Frank Breyer

Montag bis Freitag von 9.00 Uhr – 18.00 Uhr (0152 260 60 158) oder Email an: frank@liebe-macht-freiheit.de

Die folgenden Bilder von mir sind vor langer Zeit entstanden und ich mag sie immer noch 🙂 .

Frank Breyer - Verständigungslehrer und Coach

Mein persönlicher Wunsch nach Gemeinschaft

Ich habe Sehnsucht nach Gemeinschaft und Natur und möchte gern in einem Gemeinschaftsprojekt mitwirken und leben. Ich mag Vielfalt und auch die Möglichkeit für mich sein zu können. Mir ist wichtig, dass wir in unseren Begegnungen und Aktivitäten den Wunsch haben, das Lebendige zu mehren und uns zum „Lernen wollen“ bekennen. Für den Alltag möchte ich gemeinsam regelmäßige Räume und Formate erschaffen, die Körper, Geist und Seele pflegen und nähren und welche die Verständigung der Gemeinschaft entwickeln. Falls Du oder Ihr schon in einer Gemeinschaft lebt oder gerade eine gründen wollt und noch Verstärkung sucht, würde ich mich freuen von Dir/Euch zu hören.